Die Fellbach Triennale zählt zu den traditionsreichsten Kunstausstellungen in Deutschland. Mit ihrer 14. Ausgabe setzt sie vom 01.06. – 29.09. erstmalig zeitgenössische Kunst und die Ursprünge der Kunst vor 40.000 Jahren in Verbindung. Talismane, Totems, Fetische oder Horkruxe: Kleinplastiken standen und stehen in enger Beziehung zum Menschen und dessen Umfeld.

Rund 150 Objekte von über 60 Künstler*Innen aus mehr als 40 Nationen werden ausgestellt. Studierende zahlen den halben Eintrittspreis.

triennale.de